Ermenegildo Bidese

Professore associato

Dipartimento di Lettere e Filosofia

Area CUN: Scienze dell'antichita', filologico-letterarie e storico-artistiche (10)
Settore scientifico disciplinare: LINGUA E TRADUZIONE - LINGUA TEDESCA (L-LIN/14)

Via Tommaso Gar, 14 - 38122 Trento
tel. 0461 282985
ermenegildo.bidese[at]unitn [dot] it
  - Francesca Bellamoli, Metalingui...
venerdì 22 settembre 2017

 

- Francesca Bellamoli, Metalinguistische Fähigkeiten: Ein Vergleich zwischen balancierter und nicht balancierter Zweisprachigkeit (triennale) (laurea 21.09.2017).

- Serena Cristoforetti, Der Fremdakzent: Daten zum Erwerb der phonologischen Kompetenz in italienischen Lernern des Deutschen (triennale) (laurea 21.09.2017).

- Elisa Moro, Strategien zur Förderung der zimbrischen Gemeinschaft. Der Fall der Zimbern der Sieben Gemeinden (triennale) (laurea 19.07.2017).

- Giulia Gualtieri, Sprache und Bild in der Bankwerbung. Die Fallstudie Real Life Banking von Bank Austria (triennale) (laurea 19.07.2017).

- Deborah Tomazzolli, Der Beitrag der Linguistik zur Analyse der Spezifischen Sprachentwicklungsstörungen bei zweisprachigen Kindern (triennale) (2017).

- Elena Nicolussi Golo, „In tage bodode laurearst bartedar petn an avemaria. Porta bene!”: Neue Daten über das Phänomen des Code-Switchings im Zimbrischen von Lusern (magistrale) (2016).

- Giulia Lancini, Tourismus und Sprachminderheiten: Strategien zur Förderung der zimbrischen Sprache und Kultur (triennale) (triennale) (2016).

- Anna Barera, Das Phänomen der Komplementiererflexion. Linguistische Daten aus dem Obervinschgau (triennale) (2016).

- Elisa Holzer, Die Rolle der Musik in dem Zweitspracherwerb (triennale) (laurea 12.10.2016).

- Serena Filippi, Transkreation im Marketings- und Werbungsbereich (triennale) (laurea 12.10.2016).

- Laura Elisa Piatelli, Bilingualismus und spezifische Sprachentwicklungsstörung. Grundlagen und Einblicke anhand einer neuen italienischen Studie (triennale) (laurea 17.12.2015). 

- Letizia D'Amico, Expo Milano 2015: Wie stellt sich Deutschland vor? Eine multimodale Analyse der offiziellen Website des Deutschen Pavillons (triennale) (laurea 15.03.2015).

- Anna Madella, Anglizismen in touristischen Webseiten. Ein Vergleich zwischen dem deutschen und italienischen on-line Angebot in den Bereichen: Wintersport, Wandern, Radfahren, Wellness und Stadttourismus (magistrale) (laurea 25.03.2015).

- Sara Bassighini, African American Vernacular English into German. A (Socio)linguistic Analysis of the Translation of Cormac McCarthy's The Sunset Limited (magistrale) (laurea 11.02.2015).

- Evelina Molinari, Unbalancierter Bilingualismus und Spracherhalt im Fersental. Eine empirische Untersuchung über die Sprachproduktion von vier Fersentaler Kindern (triennale) (laurea 26.11.2014).

- Jacopo Bonosi, Über Sprachwandel und die Rolle des Sprachkontakts (triennale) (laurea 4.12.2013).

- Valentina Nicolussi Castellan, Frühe zweisprachige Erziehung: das Projekt "Khlummane lustege tritt" der zimbrischen Gemeinde Lusérn (triennale) (laurea 14.03.2013).

- Sara Bassighini, Sprachkontakt in Südtirol. Soziolinguistische Gesprächsanalyse im zweisprachigen Kontext (triennale) (laurea 16.10.2012).

- Claudia Andreolli, Ivy Hypothesis. Ein explikatives Modell für Code mixing beim frühkindlichen Spracherwerb im zweisprachigen Kontext (specialistica) (laurea 22.02.2011).

- Serena Martinelli, Derivationsmorpheme zur Wortbildung des Zimbrischen von Lusern in den Erzählungen von J. Bacher (triennale) (laurea 24.07.2009).

- Saul Ferrazzi, Il fenomeno sintattico del Verb-Zweit in alcuni racconti cimbri raccolti da Bruno Schweizer (triennale) (laurea 19.03.2008).

- Lorenzo Fattori, Bildungsstrategien von Neologismen im Zimbrischen von Lusern (triennale) (laurea 18.03.2008).

- Giulia Gatta, VO versus OV. Der Sprachwandel des Fersentalerischen (triennale) (laurea 20.02.2008).