Manuela Caterina Moroni

Via Tommaso Gar, 14 - 38122 Trento
tel. 0461 282075
manuela.moroni[at]unitn [dot] it
Area CUN: Scienze dell'antichita', filologico-letterarie e storico-artistiche (10)
Settore scientifico disciplinare: LINGUA E TRADUZIONE - LINGUA TEDESCA (L-LIN/14)

Carriera accademica ed attività didattica

Bergamo, 1978

Posizione attuale

Professoressa associata L-LIN/14 LINGUA E TRADUZIONE TEDESCA

Segretaria e responsabile dell'internazionalizzazione della ASSOCIAZIONE ITALIANA DI GERMANISTICA

Responsabile del programma di DOPPIA LAUREA del Dipartimento di Lettere e Filosofia con la Fakultät Sprach-, Literatur-, Kulturwissenschaft (SLK) della Technische Universität Dresden. 

Responsabile degli accordi Erasmus del dipartimento di Lettere e Filosofia con le università di Heidelberg, Dresden, Salzburg, Bamberg, Regensburg.

 

Formazione

1997-2001: Germanistica e Anglistica presso le università di Bergamo e Saarbrücken.

11/2001-06/2002: Assistente di italiano presso il Gymnasium Ottweiler, Saarland. Borsa di studio del Pädagogischer Austauschdienst PAD di Bonn.

2006: dottorato, Dr. Phil. Università di Verona, linguistica tedesca

2004-2007: Ricercatrice ospite (Gastwissenschaftlerin) l' Institut für Deutsche Sprache, Mannheim (borsa annuale del DAAD e borsa biennale di specializzazione post-laurea dell'università di Bergamo)

Aprile-Maggio 2010: borsa DAAD, ricerca presso l'IDS Mannheim

Aprile-Maggio 2013: borsa DAAD, ricerca presso l'IDS Mannheim

Semestre estivo 2015: Technische Universität Dresden

Ottobre -Dicembre 2017: borsa DAAD, ricerca presso l'IDS Mannheim

Didattica

09/2003-08/2005. Lehrbeauftragte für  Deutsch als Fremdsprache. Institut für Germanistik der Universität Bergamo.

SS 2005. Proseminar Syntax der deutschen Gegenwartssprache (zusammen mit PD Dr. Hardarik Blühdorn). Universität Mannheim.

WS 2006. Hauptseminar Prosodieforschung und Prosodie der deutschen Gegenwartssprache (zusammen mit PD Dr. Hardarik Blühdorn), Universität Mannheim.

FS 2007. Proseminar Einführung in die Syntax der deutschen Gegenwartssprache, Universität Mannheim.

WS 2007. Lehrbeauftragte der Universität Bergamo. Seminare zur Lehrerausbildung. Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft. Geschichte der deutschen Sprache.

SS 2008. Universität Bergamo. Proseminar Syntax der deutschen Gegenwartssprache.

Seit 11/2007. Vorlesungen und Seminare in Bachelor- und Masterstudiengängen an der Universität Trento. (Themen: Phonologie, Morphologie, Syntax des Deutschen. Gesprächsforschung, Prosodieforschung. Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben).

Sommer-Semester 2015: Docente ospite alla Technische Universität Dresden - Institut für Germanistik

Corsi tenuti all'istituto di Germanistica della Technische Universität Dresden:

Vorlesung: Einführung in die deutsche Gesprächsforschung

Seminar: Gesprochene Sprache und Deutsch als Fremdsprache

Seminar: Prosodieforschung

Pubblicazioni

Libri

Moroni, Manuela Caterina (consegnato): Intonation und Bedeutung am Beispiel einer deutschen und einer italienischen Varietät. Habilitationsschrift. Tesi di abilitazione presso l'università di Berna.

Moroni, Manuela Caterina (2010): Modalpartikeln zwischen Syntax, Prosodie und Informationsstruktur. Frankfurt am Main et al., Peter Lang, 222 Seiten.

Recensita da:

Métrich, René. Nouveux Cahiers d’Allemand 2011/1, S. 101-102

Moraldo, Sandro. In: Germanistik 2011/1-2 S. 66

Pittner, Karin. In Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik 2011/ 78-2, S. 245-246

Thurmair, Maria. In: Zeitschrift für Deutsch als Fremdsprache 2012/49-4, S. 245-246.

Vogt, Barbara. In: InfoDaf 2012/2-3, S. 303-306.

Curatele:

Moroni, Manuela Caterina/Ricci Garotti Federica (Hg.) (in Vorb.): Sprache und Persuasion. Sonderheft Linguistik online.

Moroni, Manuela Caterina/Ricci Garotti, Federica (Hg.) (2017): Brücken schlagen zwischen Sprachwissenschaft und DaF-Didaktik. Frankfurt am Main, Peter Lang. 

Bidese, Ermenegildo/ Cognola, Federica/ Moroni, Manuela Caterina (eds.) (2016): Theoretical Approaches to Linguistic Variation. Amsterdam, John Benjamins (Linguistik aktuell/Linguistics Today).

Heinz, Matthias/ Moroni, Manuela Caterina (eds.) (2018): Prosody: Grammar, Information Structure, Interaction. Linguistik online Nr. 88. 

Articoli in riviste di classe A

Antonioli, Giorgio/Moroni, Manuela Caterina (2018): Intonazione e significato: l'esempio dell'italiano regionale di Bergamo. In: Romanistisches Jahrbuch, 35-55.

Katelhön, Peggy/Moroni, Manuela Caterina (2018): Inszenierungen direkter Rede in mündlichen Interaktionen. In: Studi Germanici - Quaderni dell'AIG 1 (numero monografico a cura di Gabriella Catalano e Federica La Manna), 179-208.

Moroni, Manuela Caterina (2015): Intonation und Bedeutung: die nuklear steigend-fallende Intonationskontur in einer deutschen und einer italienischen Varietät. In: Deutsche Sprache 3/2015, 255-286.

Moroni, Manuela Caterina (2013): La prosodia dell'italiano e del tedesco a confronto. In: ITALIENISCH 2013/2, 80-93.

Moroni, Manuela/Graffmann, Heinrich/Vorderwülbecke, Klaus (2010): Überlegungen zur Prosodie im Bereich DaF. In: Info DaF. Informationen Deutsch als Fremdsprache, v. 1/2010, n. 37 (2010), 21-40.

Moroni, Manuela/Graffmann, Heinrich (2007): Wie hören die Sätze auf? Tonbewegungen am Satzende und ihre Bedeutung für den Sprachunterricht. In: German as a Foreign Language (GFL), v. 3, n. 3/2007 (2007), 49-72.

Moroni, Manuela (2005): Zur syntaktischen Distribution der Modalpartikeln im Deutschen. In: Linguistica e Filologia 20, 7-30.

Articoli in volumi

Cognola, Federica/ Moroni, Manuela Caterina (2018): Die Kodierung der Informationsstruktur im Fersentalerischen: Die Syntax-Prosodie Schnittstelle. In: Rabanus, Stefan (2018): Germanistische Linguistik 239-240. Deutsch als Minderheitensprache in Italien. Theorie und Empirie kontaktindizierten Sprachwandels. 79-115.

Heinz, Matthias/ Moroni, Manuela Caterina (2018): Prosody: Grammar, Information Structure, Interaction. In: Linguistik Online Nr. 88, 3-10. 

Moroni, Manuela Caterina (2017): Verwendungsweisen der Partikel doch im Gespräch: Korpusuntersuchung und Chunks für den DaF-Unterricht. In: Moroni, Manuela Caterina/Ricci Garotti, Federica (Hg.): Brücken schlagen zwischen Sprachwissenschaft und DaF-Didaktik. Frankfurt am Main, Peter Lang, 293-340.

Bidese, Ermenegildo/ Cognola, Federica/ Moroni, Manuela Caterina (2016): Triggers for language variation. In: Bidese, Ermenegildo/ Cognola, Federica/ Moroni, Manuela Caterina (eds.) (2016): Theoretical Approaches to Linguistic Variation. Amsterdam, John Benjamins (Linguistik aktuell/Linguistics Today), 1-21.

Moroni, Manuela Caterina (2016): Ironie und Intonation im privaten Gespräch. In: Amann, Klaus/ Hackl, Wolfgang (Hg.): Satire - Ironie - Parodie. Aspekte des Komischen in der deutschen Sprache und Literatur. Innsbruck, Inssbruck University Press, 167-185.

Moroni, Manuela Caterina (2016): Funktionen des steigend-fallenden Intonationsverlaufs in Bergamo. In: Selig, Maria/ Morlicchio, Elda/ Dittmar, Norbert (Hg.): Gesprächsanalyse zwischen Syntax und Pragmatik. Tübingen, Stauffenburg, 285-300.

Moroni, Manuela Caterina (2015): Intonation im Gespräch. Zur Vermittlung der Intonation im DaF-Unterricht. In: Imo, Wolfgang/ Moraldo, Sandro (Hg.): Interaktionale Sprache und ihre Didaktisierung im DaF-Unterricht. Tübingen, Stauffenburg, 67-82

Moroni, Manuela Caterina (con Fabio Mollica) (2015): Der Sprechstil Dieter Bohlens: prosodische, lexikalische und rhetorische Aspekte. In: Gagliardi, Nicoletta (Hg.): Die deutsche Sprache im Gespräch und simulierter Mündlichkeit. Schneider, 45-68.

Moroni, Manuela Caterina (2015): Intonationsverläufe im Deutschen und Italienischen. In: Lavric, Eva/Pöckl, Wolfgang (Hg.): Comparatio delectat II. Akten der VII. Internationalen Fachtagung "Deutsch-Romanischer und innerromanischer Sprachvergleich", Innsbruck 6-8 September 2012. Frankfurt am Main, Peter Lang, 387-400.

Moroni, Manuela Caterina (2013): Il late peak in mòcheno: una prova dell'influenza romanza?. In: Bidese, Ermenegildo/Cognola, Federica (a cura di): Introduzione alla linguistica del mòcheno. Torino: Rosenberg & Sellier, 37-52.

Moroni, Manuela Caterina (2013): La prosodia nelle presentazioni accademiche: un confronto tra italiano e tedesco. In: Wienen, Ursula/Sergo, Laura (Hg.): Akten der Sektion "Fachsprache(n) in der Romania. Berlin, Frank & Timme, 253-272.

Moroni, Manuela Caterina (2013): Informationsstruktur und Intonationskonturen im DaF-Unterricht. In: Moraldo, Sandro (Hg.): Gesprochene Sprache und DaF. Heidelberg, Winter Verlag, 201-219.

Moroni, Manuela Caterina (2011): Zur nicht-modalen und modalen Lesart von schon. In: Ferraresi, Gisella (Hg.): Konnektoren im Deutschen und im Sprachvergleich. Tübingen, Narr, 183-206.

Moroni, Manuela Caterina (2011): Zur Fokussierung des Finitums im Deutschen. In: Abrahamyan, Ashot/Abrahamyan, Natalja/Atayan, Vahram/Gyulzadyan, Davit/Sakayan, Dora (Hrsg.), Zeichen, System, Kommunikation. Akten der Gedenktagung zum 75. Geburtstag von Edouard Atayan. Eriwan, Universitätsverlag, 314-333.

Moroni, Manuela (2010): Intonationskonturen im wissenschaftlichen Vortrag. In: Heller, Dorothee (a cura di): Mehrsprachige Wissenschaftskommunikation: Schnittstellen Deutsch/Italienisch/… Frankfurt am Main, Peter Lang, 217-243.

Moroni, Manuela (2010): Modalpartikeln als prosodische Anzeiger oder: der „informationsstrukturelle Nebenjob“ der Modalpartikeln. In: Dittmar, Norbert/Bahlo, Nils (a cura di): Beschreibungen für gesprochenes Deutsch auf dem Prüfstand. Analysen und Perspektiven. Tübingen, Stauffenburg, 140-168.

Moroni, Manuela (2010): Modalpartikeln als informationsstrukturelle Signale. In: Harden, Theo/Hentschel, Elke (a cura di): 40 Jahre Partikelforschung. Tübingen, Stauffenburg, 139-150.

Moroni, Manuela (2007): Fokus-Hintergrund-Gliederung und Stellungsverhalten der Partikel ja. In: Thuene, Eva Maria/Ortu, Franca (a cura di): Gesprochene Sprache: Partikeln. Frankfurt am Main at al., Peter Lang, 115-127.

Recensioni

Imo, Wolfgang (2013): Sprache in Interaktion. Analysemethoden und Untersuchungsfelder. Berlin, De Gruyter. In: Osservatorio critico della germanistica 8/2015, 377-380.

Katelhön, Peggy/ Nied Curcio, Martina (2012): Hand- und Übungsbuch zur Sprachmittlung Italienisch-Deutsch. Berlin, Frank & Timme. In: German as a Foreign Language (GFL) 2015/1, 99-104.

http://www.gfl-journal.de/1-2015/rez_Moroni.pdf

Nardi, Antonella/Knorr, Dagmar (2011): Fremdsprachliche Sprachkompetenzen entwickeln. Frankfurt am Main, Peter Land. In: German as a Foreign Language (GFL) 2014/1, 122-128.

http://www.gfl-journal.de/1-2014/rez-Moroni.pdf

Volodina, Anna (2011): Konditionalität und Kausalität im Diskurs: eine korpuslinguistische Studie zum Einfluss von Syntax und Prosodie auf die Interpretation komplexer Äußerungen. In ZEITSCHRIFT FÜR REZENSIONEN ZUR GERMANISTISCHEN SPRACHWISSENSCHAFT, 2013 (2 2013), p. 206-211

Rodríguez-Vázquez, Rosalia (2010) : The Rhythm of Speech, Verse and Vocal Music: a new Theory.In: LINGUISTIK ONLINE, 2011 (50.6 2011), p. 101-103. - URL: http://www.linguistik-online.org/50_11/moroni.html

Mocali, Maria Chiara (2010): Testo. Dialogo. Traduzione. Per un'analisi del tedesco tra codici e varietà. In: Osservatorio critico della germanistica 13/2010, 65-66.

Nied Curcio, Martina (Hg.) (2008): Ausgewählte Phänomene zur kontrastiven Linguistik Italienisch-Deutsch. Milano, Franco Angeli. In: Zeitschrift für Deutsch als Fremdsprache 2/2010, 4 Seiten.

Moraldo, Sandro M. (Hg.) (2008): Sprachkontakt und Mehrsprachigkeit. Zur Anglizismendiskussion in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. Heidelberg, Universitätsverlag Winter. In: Sprachreport 2/2010, S. 23-26.

Graefen, Gabriele/ Liedke, Martina (2008): Germanistische Sprachwissenschaft. Tübingen, Franke. In: German as a Foreign Language (GFL) 1 (2009), 89-91.

Ikoma, Miki (2007): Prosodische Eigenschaften deutscher Modalpartikeln. Hamburg, Dr. Kovatc. In: Linguistica e Filologia 25 (2008), 248-250.

Moraldo, Sandro M./Soffritti, Marcello (Hg.): Deutsch aktuell. Einführung in die Tendenzen der deutschen Gegenwartssprache. Roma: Carocci 2004. In: Sprachreport 2 (2006), 22-24.

Möllering, Martina. (2004). The Acquisition of German Modal Particles. A Corpus-Based Approach, Bern, Peter Lang, [Linguistic Insights, 10]. In: Linguistica e Filologia 20 (2005), 203-204.

Molnàr, Valeria. (2002). Die Grammatikalisierung deutscher Modalpartikeln. Fallstudien. Frankfurt am Main, Peter Lang [MetaLinguistica]. In: Linguistica e Filologia 18 (2004), 224-226.

Bibliografia commentata sul tedesco accademico

Moroni, Manuela Caterina/Neumann, Sabine/Vogt, Irene/Zech, Claudia (2011): Wege zur Vermittlung wissenschaftlichen Schreibens: eine kommentierte Auswahlbibliographie für den DaF-Unterricht an italienischen Universitäten, Trento: Tangram Edizioni Scientifiche, 2011, 310 p. - (Didattica).

 

Attività di ricerca

Forschungsgebiete

Partikeln, Modalpartikeln

Prosodieforschung

Schnittstelle Syntax-Prosodie

Informationsstruktur

Appartenenza a società e comitati scientifici
  • Revisore per la rivista LINGUISTIK ONLINE: http://www.linguistik-online.de/index.html
  • Curatrice insieme a Elmar Schafroth, Daniel Jacob, Edeltraud Werner e Araceli Lopez Serena della collana di Peter Lang Studia Romanica et Linguistica 
  • Segretaria e responsabile dell'internazionalizzazione della ASSOCIAZIONE ITALIANA DI GERMANISTICA

 

 

Convegni e conferenze

relazioni a convegni / lezioni su invito

21/01/2019: German auch and Italian anche. (Insieme a Ermenegildo Bidese e Federica Cognola). Workshop "Particles in German, English and beyond". Universität des Saarlandes, Saarbrücken.

21/11/2018: German doch in discourse. Conferenza presso la Faculty of Political Science and Economics. Waseda University, Tokyo (Prof. Miki Ikoma)

19/11/2018: Das Verwendungssprektrum der Partikel auch im Deutschen. Lezione di dottorato. Tokyo University of Foreign Studies (Prof. Takashi Narita)

26/10/2018 (con Ermenegildo Bidese): Deutsches auch und italienisches anche im Vergleich. Congresso "Kontrastive Linguistik", 25-26/10/2018 Università degli Studi di Milano.

26/10/2018 (con Federica Cognola): Topiks im Deutschen und im Italienischen: der linke Rand des Mittelfeldes und die italienische linke Satzperipherie. Congresso "Kontrastive Linguistik", 25-26/10/2018 Università degli Studi di Milano.

22/03/2018 (con Giorgio Antonioli): Frageaktivitäten im Deutschen und Italienischen. Tagung zur Gesprächsforschung, Institut für deutsche Sprache, Mannheim

10/10/2017 (con Giorgio Antonioli): Intonation und Bedeutung am Beispiel des Italienischen aus Bergamo. Romanistentag, Universität Zürich.

2/6/2017: German doch in Discourse: syntax, prosody, information structure and interactional role. Workshop "Prosody and Information Structure in Interaction". Universität Salzburg 1-2 Giugno 2017. (Organizzatori Matthias Heinz, Manuela Caterina Moroni)

30/03/2017: Verwendungsweisen der Partikel DOCH im Gespräch: Syntax, Prosodie, Interaktion. Workshop: Deutsch als gesprochene (Fremd-)Sprache in Forschung und Lehre. Università di Trieste, dipartimento di studi umanistici (Prof. Barbara Vogt).

21/04/2016: Intonation und Bedeutung: deskriptive und analytische Aspekte. (Workshop: Analyse desprochener Sprache: Datensammlung, Transkription, Interpretationsmodelle) Fachbereich Romanistik, Universität Salzburg.

18/04/2016: L'influenza dell'inglese nella lingua tedesca. Conferenza del ciclo: "Ringvorlesung. Seminari di germanistica a Trento". Trento, biblioteca comunale.

17/11/2015: Korpora des gesprochenen Italienischen. (Seminar im Rahmen der Erasmus-Dozentur an der TU Dresden. Lehrstuhl Prof. Maria Lieber)

16/11/2015: Digitalisierung gesprochen-sprachlicher Daten. (Seminar im Rahmen der Erasmus-Dozentur an der TU Dresden. Lehrstuhl Prof. Maria Lieber)

16/07/2015: Intonation und Bedeutung. Ringvorlesung "Aktuelle Fragen der Sprach- und Übersetzungswissenschaft". Universität Heidelberg, Institut für Übersetzen und Dolmetschen. 

06/03/2015: Zum Bedeutungsbeitrag der Intonation in der Interaktion. DAAD-Alumni-Fachtagung. Die Vermittlung der Phonetik im FSU in Italien. La fonetica nell'insegnamento del tedesco come lingua straniera in Italia. Roma, Università Roma Tre. (Organizzazione: Ivana Basic).

09/10/2014: Intonation im Gespräch. Sprache-in-Interaktion. Ansätze zur Erforschung interkationaler Sprache und Überlegungen zu deren Didaktisierung im DaF-Unterricht. Villa la Collina, Griante-Cadenabbia, Como. DAAD-Tagung, Deutsch-italienische Dialoge.

26/09/2014: (mit Federica Cognola und Ermenegildo Bidese) Effects of multilingualism on the grammar of Mòcheno-speaking pre-school children. 48. Congresso della società di linguistica italiana (SLI), Udine.

19/09/2014: (mit Matthias Heinz) Prosody: Grammar, Information Structure, Interaction - An Overview. Workshop 19-20 September 2014, Dipartimento di Lettere e Filosofia, Trento.

08/05/2014: Intonation und Prosodie im Sprachvergleich. Am Beispiel des Deutschen und des Italienischen. Universität Heidelberg. Institut für Übersetzen und Dolmentschen. Ringvorlesung "Aktuelle Fragen der Sprach- und Übersetzungswissenschaft".

20/03/2014: Intonation und Ironie im gesprochenen Deutsch. Tagung "Satire, Ironie und Parodie in der deutschen Sprache und Literatur. Gespräche über Kategorien des Komischen". Brenner Archiv, Universität Innsbruck.

6/12/2013: Die Intonation des Fokus im Bergamo-Italienischen. Workshop "Informationsstruktur". Seminar für Übersetzen und Dolmetschen (SUED), französische Abteilung (Prof. Dr. Vahram Atayan), Universität Heidelberg.

7/11/2013: Sintassi e semantica delle particelle modali del tedesco. Struttura didattica speciale di lingue e letterature straniere. Universität Catania. Capus Ragusa (Prof. Vincenzo Gannuscio)

19/06/2013: Steigend-fallende Intonationsverläufe im Deutschen und Italienischen. Internationales Gästeforum. Institut für Deutsche Sprache, Mannheim.

12/06/2013: Intonationsverläufe im Deutschen und Italienischen. Linguistisches Kolloquium. Institut für Romanistik (Prof. Dr. Maria Selig), Universität Regensburg.

22/05/2013: Steigend-fallende Intonationsverläufe im Deutschen und Italienischen. Doktorandenkolloquium. Seminar für Übersetzen und Dolmetschen (SUED), französische Abteilung (Prof. Dr. Vahram Atayan), Universität Heidelberg.

9-10/04/2013: Intonatorische Mittel der Modalität. Tagung „die deutsche Sprache in Gespräch und simulierter Mündlichkeit“, Universität Salerno.

12/10/2012: Intonationsverläufe im Deutschen und Italienischen. Tagung „Konstruktionen Deutsch-Italienisch“. Universität Neapel l’Orientale, Procida. (Organisation: Prof. Dr. Norbert Dittmar, Prof. Dr. Maria Selig, Prof. Dr. Elda Morlicchio)

19/07/2012: Intonationsverläufe im Deutschen und Italienischen. Seminar für Übersetzen und Dolmetschen (SUED), französische Abteilung (Prof. Dr. Vahram Atayan), Universität Heidelberg

12/07/2012: Prosodie im wissenschaftlichen Vortrag. Seminar für Übersetzen und Dolmetschen (SUED), französische Abteilung (Prof. Dr. Vahram Atayan), Universität Heidelberg.

10/07/2012: Particelle modali e struttura informativa. Discourse Particles and Information Processing in Romance Languages. Iberoamerika Zentrum, Universität Heidelberg.

September 2012: Intonationsverläufe im Deutschen und Italienischen. VII Tagung „Deutsch-romanischer und innenromanischer Sprachvergleich“. Innsbruck.

Mai 2012: Erasmus-Dozentur am Herder Institut, Universität Leipzig (Prof. Dr. Christian Fandrych)

September 2011: La prosodia nelle presentazioni accademiche: un confronto tra italiano e tedesco. Deutscher Romanistentag. Humboldt Universität Berlin.

28/04/2010: Stellungsverhalten der Modalpartikeln. Studentisches Forum Linguistik. Universität Bonn, Lehrstuhl für Germanistische Linguistik.

15/4/2010: Förderung des prosodischen Sprachbewusstseins: Übungen zu den Intonationskonturen. Freie Universität Bozen, Fakultät für Bildungswissenschaften (Brixen), Tagung „Prosodie im Sprachunterricht: Theorie und Praxis“.

15/9/2009: Prosodie im wissenschaftlichen Vortrag. Università di Bergamo.

11-13/02/2009: Zur nicht-modalen und modalen Lesart von schon. Universität Bern, Partikelkongress.

6/07/2007: Zur Fokussierung des Finitums im Deutschen. Institut für Deutsche Sprache (Mannheim). Kolloquium zur Syntax und Semantik des Verum-Fokus.

05/02/2007: Modalpartikeln im Deutschen: von der Form zur Funktion. Universität Bonn, Romanistik, Lehrstuhl Prof. Dr. Daniela Pirazzini.

20/06/2007: Topik-Fokus-Struktur und Partikeln im Deutschen. Freie Universität Berlin, Lehrstuhl für deutsche und niederländische Philologie, Prof. Dr. Norbert Dittmar.

10/02/2006: Die Partikel ja an der Schnittstelle zwischen Syntax, Semantik und Prosodie. „II Tagung Deutsche Sprachwissenschaft in Italien“, Università di Roma La Sapienza.

14/06/2005: Modalpartikeln an der Schnittstelle zwischen Syntax und Prosodie, „Institutskolloquium“, Institut für Deutsche Sprache, Mannheim.